Elbe Sportwagen GmbH | Fahrzeuge | Porsche Boxster

Porsche Boxster - Mittelmotor und "Open air".

Ein Porsche mit einer historisch wichtigen Bedeutung für die Porsche AG und zwar in vielerlei Hinsicht. Zum einen hat Wendelin Wiedeking damit Porsche aus der Ertragskrise geführt, indem er Bauteilgruppen vom völlig neu entwickelten Porsche Carrera 911 (996) auch im Boxster verbauen ließ, was bis dahin in der Modellpalette noch nicht vorgekommen war, und zum anderen bot man erstmalig mit dem Boxster wieder ein zweisitzigen Roadster mit Mittelmotor an, welcher sich direkt auf die ursprünglichen Gene des 550 Spyder beruft. Weiter bedeutete der Boxster für Porsche sich einen weiteren Kundenkreis zu erschließen, da der Kaufpreis des Wagens deutlich unter dem Einstiegsmodell des Carrera 911 positioniert wurde.

Der Name Porsche Boxster setzt sich zusammen aus BOXer und RoadSTER und bietet in seiner Klasse ein unvergleichlich großes Platzangebot, da es durch das Mittelmotor-Konzept einen Kofferraum vorne und einen hinten gibt. So kann man nicht nur komfortabel reisen und touren, sondern dabei auch noch offen fahren, da sich das Verdeck außerhalb des hinteren Kofferraums zusammenfaltet. Nachdem 1995 der Boxster auf dem Markt kam, lieferte Porsche 1999 mit dem Boxster S eine weitere und stärkere Motorenvariante. Beide Varianten gibt es parallel bis zum heutigen Zeitpunkt.

Seit April 2012 steht die dritte Generation zum Kauf bereit. Neu ist der Alu-Hybrid-Rohbau mit 55 Kilogramm Gewichtsersparnis und einem längeren Radstand von +60 Millimetern, sowie ein neu konzipiertes Fahrwerk. 10 PS mehr Leistung gibt es dazu und oberdrauf noch rund 10% weniger Kraftstoffverbrauch, unter anderem hat man das durch eine serienmäßige Start-Stopp-Automatik und eine elektromechanische Lenkung erreicht. Die Seitenspiegel befinden sich nun analog zum Panamera an den Türen. Die Mittelkonsole wurde ebenfalls angepasst und erinnert an das Design des Carrera GT. Ein elektrisches Verdeck öffnet sich in nur neun Sekunden bei einer Fahrtgeschwindigkeit von bis zu 50 km/h. Wir wünschen "Gute Fahrt" - Fahrspaß vorprogrammiert!

Porsche Boxster (986)

Folgende Modelle wurden vom Porsche Boxster (986) von 1995 - 2003 gebaut (insgesamt 152.033 Stk.)

1995 - 1998

Porsche Boxster (986)
(204 PS)

1999 - 2001

Porsche Boxster (986)
(220 PS)

2002 - 2003

Porsche Boxster (986)
(228 PS)

1999 - 2003

Porsche Boxster S (986)
(252 PS)

2003 - 2003

Porsche Boxster S (986)
(260 PS)

Porsche Boxster (987)

Folgende Modelle wurden vom Porsche Boxster (987) von 2003 - 2012 gebaut (insgesamt 91.175 Stk. Stand 2007)

2013 - heute

Porsche Cayman (981c)
(275 PS)

2013 - heute

Porsche Cayman S (981c)
(325 PS)

2009 - 2012

Porsche Boxster (987)
(255 PS)

2004 - 2006

Porsche Boxster S (987)
(280 PS)

2007 - 2008

Porsche Boxster S (987)
(295 PS)

2009 - 2012

Porsche Boxster S (987)
(310 PS)

2009 - 2012

Porsche Boxster Spyder
(320 PS)

Porsche Boxster (981)

Folgende Modelle werden vom Porsche Boxster (981) seit 2012 gebaut

2012 - heute

Porsche Boxster (981)
(265 PS)

2012 - heute

Porsche Boxster S (981)
(315 PS)

Porsche Boxster (982)

Folgende Modelle werden vom Porsche Boxster (982) seit 2016 gebaut

seit 2016

Porsche 718 Boxster
(300 PS)

seit 2016

Porsche 718 Boxster S
(350 PS)
Wer einen Porsche für einen überschaubaren Preis kaufen möchte, der ist mit dem Porsche Boxster bestens beraten. Bietet der Boxster doch Fahrvergnügen pur und eine optimale Straßenlage durch die gute Gewichtsverteilung des Mittelmotors. Boxster der ersten Generation sind schon günstig zu haben und halten den Preis dennoch stabil.

Elbe Sportwagen GmbH - Ihr freier PORSCHE Händler.

Elbe Sportwagen GmbH

Wir handeln mit den schönsten Sportwagen der Welt: PORSCHE. BENTLEY. ASTON MARTIN. FERRARI. MASERATI. LAMBORGHINI. MCLAREN.

Telefon: 04174 667290
Fax: 04174 667291

eMail: info@elbe-sportwagen.de

Benutzer

Aktuell sind 132 Gäste und keine Mitglieder online

Statistik

Anzahl Beitragshäufigkeit
75347

Facebook